news: VIDEOCLIPS Tom Mess / DoGtrack / Schelm / Minutes From Memory

Kurzer Abriss aus dem gelebten Voyeurismus über, in und um Karlsruhe im sozialen Netzwerk:
TOM MESS hat eine neue Platte aufgenommen „forget everything (and rock)“
Die Band steht ihm gut. Die Stimme, nach dem einen Song, der gerade hochgeladen wurde, zu urteilen: die Reibeisenstimme ist mit etwas mehr Lässigkeit versehen!
Findet die Postille gut und wünscht sich informiert zu werden, wenn die Scheibe rauskommt (und das wird wohl September) – damit ihr informiert seid!
„get away“ feat. Perry O’Parson

Etwas härter geht es bei DOGTRACK zu, einer HC Band aus Karlsruhe, die im Sept 2016 ihre 7inch (review folgt) „DoG life & DoG love“ rausgebracht haben.
Hier gibt’s nun ein neues Video zum Song „friss oder stirb“
Startet mit einem Zitat aus „matrix“. Viel Brücke, viel Graffiti, ordentliche Packung metallischen Hardcore. Ich find’s super, daß das in deutsch gesungen ist und so eine klare Message hat!
Zur Abwechslung mal ein echter Bringer!

Apropos Abwechslung!
Die indipunkenden SCHELM aus Basel haben auf ihrer Tour im März einige Bilder eingefangen, die in ein optisch recht ruhiges Video gepackt haben „Feuerwerk“
Freundschaft wird hier groß geschrieben! Von der aktuellen Split 10inch mit „die braunen raketen“

Und zum Schluß noch MINUTES FROM MEMORY mit ihrem neuen Clip zu einem neuen Song, der nicht auf der EP „start from the beginning“ drauf ist (Interview im aktuellen Heft! No.4 )
„shelter“

Autor: felixfrantic

post-deutschpunker. fanzine seit 2014. Gitarristin bei pADDELNoHNEkANU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.