review: TERRORFETT – die Boys vom Barbershop LP

terrorfett - die boys vom barbershop

Ein paar Urgesteine des Karlsruher Punkrock haben sich aufgemacht, eine neue Punkband zu gründen und mal ordentlich auf die Kacke zu hauen!
In meinen Ohren ist diese Scheibe eine ordentliche Portion angepisster Attitüde auf Vinyl geprügelt.
Das geht voll nach Vorne!
Wer auf einen guten Einschlag Englandpunk steht, dazu ne fette Portion deutschsprachigen Punkrock, der kein Blatt vor den Mund nimmt, ist hier bestens beraten zuzugreifen!
Es nerven keine Soli-Ungetüme, jeder Song wird straight auf den Punkt gespielt. Wer alt ist, wird sich an geile Bands seiner Jugend erinnern, wer jung ist, wird endlich das Pogo-tanzen lernen!
Superklasse Artwork, jeder Gig ein Feuerwerk der Guten Laune.
Am besten kommen und Gucken:
17.02. im P8 in Karlsruhe mit den obercoolen Comedypunkern von HELMUT COOL.

und am besten dort die Platte abgreifen.
Von beiden Bands!

Oder hier: twisted chords

Autor: felixfrantic

post-deutschpunker. fanzine seit 2014. Gitarristin bei pADDELNoHNEkANU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.