review: CHIN UP – greetings CD / Tape

chin up - greetings tape

Wenn mir jemand ein Tape zuschickt, bin ich eigentlich mal pauschal begeistert.
Wenn dann noch die Mucke passt und Spaß bringt: 11 von 10.
Wenn dann auch noch auf der homepage zu JEDEM Song ein Video erreichbar ist:
alles richtig gemacht.
Für die Ohren und Augen gibt es also im Folgenden Emopunk des 21. Jahrhunderts.
Keine total übertriebenen Hooks, gut arrangiert, viel Herz, Melancholie, Freundschaft, Liebe, Leben.
Mal schnell, mal laut, mal mid-tempo, aber immer tanzbar!
Pop-Punk aus Bonn.
Alle Videos als One-Taker, sprich in einer Einstellung gedrehte Clips.
SAYING SORRY

EXCAVATOR

GROWING AWKWARD

CROSSING MY MIND

erschienen ist das bei CatLifeRecords – da stecken wohl die Band selbst dahinter, oder Kumpels. Jedenfalls auch aus Bonn.
CHIN UP

Autor: felixfrantic

post-deutschpunker. fanzine seit 2014. Gitarristin bei pADDELNoHNEkANU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.