review: AMEN 81 – attack of the chemtrails LP

amen81 - attack of the chemtrails

Hui. Nach dem ersten, zweiten und dritten Hören: fetter Hardcore Punk in-your-face. Diese Zeit der Verschwörungstheoretiker und Wutbürger braucht wohl einen doppeldicken Stinkefinger.
Klasse aufgemacht, supergeil das Booklet in Form einer Zeitung.
Die Herren sind schon über 20 Jahre zusammen unterwegs, spielen wenig live (nutzt das Vergnügen, wenn ihr könnt!) und das letzte Album „le grand tour de passe-passe“ auch schon ne Weile her.
Damals noch, im Vergleich mit diesem Album, verkopfter. Oft genug werden sie wegen ihres Tempos als Crustpunker bezeichnet. Und mit diesem Album knallen sie einen Hardcorebrecher nach dem anderen raus. Yeah.
Klare Worte für Vollidioten. Oder gegen 😉 13 Mal Kante gegen rechts!
Einziger Wehrmutstropfen: ich glaube nicht, daß das bei denen ankommt, bei denen es ankommen sollte.

erschienen und erscheint nur bei twisted-chords als LP und Tape.

Autor: felixfrantic

post-deutschpunker. fanzine seit 2014. Gitarristin bei pADDELNoHNEkANU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.