fanzine: TRINKEN TANZEN NARBEN SAMMELN ein pogo-knigge

TRINKEN TANZEN NARBEN SAMMELN
Ein witzige Heftchen habe ich im XXXXX-Shop entdeckt.
TRINKEN TANZEN NARBEN SAMMELN, ein Pogo-Knigge. Nun, die Punkers haben recht wenig mit Knigge zu tun. Trotzdem sollten wir uns, wirklich ernstgemeint, nicht auf jedem scheiß Punkkonzert in einen blut und beulen wütigen Mob verwandeln, sondern die Musik feiern. Uns selbst.
Ein schönes Beispiel ist die Story vom EA80-Konzert in Esslingen.
Wie auch immer…. das Comic kommt von HOCHPOLITISCH. Mit der Bitte, es nicht zu verticken, sondern anzufragen, ob man es kopieren darf. Deswegen sag ich nicht, wo ich’s her hab! Und: ich habe es getauscht!
Im Comic bekommt man in sechs kurzweiligen und witzigen Kapiteln erklärt, was Pogo ist. Einführung in die Körperzonen, Körpergefühl, welche Dinge (ieten) beim Pogen wehtun können und verletzen… etc.
HOCHPOLITISCH pogo-knigge
Ich hab ne ganze Weile gesucht…. aber ich hab den A5er von Don Chaos wiedergefunden „pogo-do, the way of the fighting art“
Da hat sich also schon jemand vor vielen 20 Jahren Gedanken um den Vollsuffpogo und andere Spielarten des vor-der-bühne-tanzens gemacht.
POGO-DO the way of the fighting art
Einen Wiki-Eintrag habe ich gefunden.

Lest selbst.
Geht tanzen!

Autor: felixfrantic

post-deutschpunker. fanzine seit 2014. Gitarristin bei pADDELNoHNEkANU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.