review: MENSCHENMÜLL – …kommt CD

MESNCHENMÜLL
Guckt euch die Zeitung an, in die die CD verpackt war. Zufall?
Das Duo aus Freiburg hat innerhalb von sieben Wochen einen Drumcomputer programmiert und dazu einen guten Rotz 80er Deutschpunk eingeschrammelt.
Mir fällt gleich ins Ohr, daß der Drumcomputer sehr wahrscheinlich verhindert, daß irgendein schlecht abgenommenes Drumset zu den Gitarren rumpelt.
Die Lyrics sind eindeutig und klar formuliert.
Das „intro“ macht da richtig was her, auf die gesamte Lauflänge fallen die Lyrics aber ab, denn die Tristesse, die MENSCHENMÜLL mit „breite strassen“ und „allein“ beschreiben hat allerhöchstens geringes Niveau.

ich geh hier die strassen lang
aber ich komm nirgends an
graue wände neben mir
wie find ich den weg zu dir

Ich gebe aber die Hoffnung nicht auf, daß da noch ziemlich cooler Deutschpunk rumkommen wird.
CD kommt mit Falttextblatt und Aufkleber. Yeah.

Da kein FB kein Bandcamp oder sowas vorhanden:
CD gibts per mail menschenmuell-punkduo@gmx.de

Autor: felixfrantic

post-deutschpunker. fanzine seit 2014. Gitarristin bei pADDELNoHNEkANU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.