review: ING FERNO – charles genie

ING FERNO
Der liebe Ingo aus Stuttgart wünscht sich ein Review.
Ich besprach schon mit einem lachenden und einem weinenden Auge sein letztes Werk „inspector bowser & die dildofee“
Nun: musikalisch ist das recht einfach gestrickt, wie auch die Lyrics. Deutschsprachiger Punkrock, meist sehr deutschpunk.
An manchen Stellen habe ich das Gefühl, daß das wirklich sehr asselig lustig ist, an den meisten Stellen werde ich leider das Gefühl nicht los, daß hier jemand ablästert.
Wozu?

Hab da noch weitere Fragezeichen im Gesicht. Ups.
Also das Bumsical ist irgendwie lustiger.
Hörbar für 12-jährige Großstadtkinder. Vielleicht.

Autor: felixfrantic

post-deutschpunker. fanzine seit 2014. Gitarristin bei pADDELNoHNEkANU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.