review: LESTER die lüge vom grossen plan CD / LP

lester - die lüge vom großen plan
Jo. Mal endlich Zeit, was zu schreiben, denn die Scheibe liegt schon eine Weile bei mir und hat auch schon 3, 4 Runden im CD-Player gedreht.
Im Grunde macht die Band alles richtig. Top Sound. Super gespielt. Zwischen Melodie und Melancholie.
Erinnert mich an die erst kürzlich lieben gelernte KRAWEHL Scheibe. Deutsche HotWaterMusic vielleicht.
Gute Texte auch.
Ich kann nur nicht mit dem von Song zu Song gleicheren Gesang. Geht vielleicht nur mir so.
Nach den 3, 4 Runden ist für mich dann auch oke. Genug gehört.

Ein bisschen mehr Ecke und Kante im Songwriting oder im Sound wären super.
Insgesamt für alle, die gerne melodischen Punk hören, der nicht im 19ten Jahrhundert stecken geblieben ist.

https://www.bakraufarfita-records.de/bands/lester

Autor: felixfrantic

post-deutschpunker. fanzine seit 2014. Gitarristin bei pADDELNoHNEkANU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.