review: ALARMSIGNAL – attaque LP

alarmsignal - attaque LP
Da fällt mir doch gleich mal die Tür ins Haus!
Ein Knaller jagd den nächsten. Deutschpunk saugut eingespielt, Pogo tanzen, Bierdusche, ein Brett nach dem andern.
Ich hatte die Band nicht auf dem Schirm, bis der Trommler Kühn meine Band mal in der Potse gemischt hat. Das war 2017…. Nun gibts ALARMSIGNAL auch schon fast 20 Jahre und ich habe meine erste LP von ihnen erstanden. ATTAQUE heisst das Werk.
Die Besetzung scheint in den Jahren mal gewechselt zu haben, wer nun davon übrig ist: rechechiert den Scheiß einfach selbst!

Ich sag mal so: wer auf grundsoliden PUNK steht, gut gespielt, Chöre ähnlich der Toten Hosen und Melodien a la ZSK landet hier einen Volltreffer.
Abseits der erwähnten Kings of Deutschpunk gibt es bei ALARMSIGNAL klare Kante, ehrliche Worte und dazu jede Menge Stinkefinger. Das macht die Band und ihre Musik um einiges sympathischer, als die Erwähnten.
Die Lyrics sind oft ein ganzes Stück entfernt von Plattitüden, Parolen oder schlechten, holprigen Reimen.
Alles eher reflektiert und selbstironisch.

punk ey, junge junge,
was bist du alte geworden
erkannt habe ich dich nur
an den gleichen drei akkorden
denn deine aufnahmen sind fetter
und du wirkst irgendwie smart
(…)
die aufgesetzten wege sind schon lange eingeschlagen
auf denen läufst du noch mit
früher warst du mal wegbereiter
heute schläfst du mit der quote
und der ausverkauf geht weiter
(von verkauften idealen)

Dem hab ich (fast) nichts hinzuzufügen: lasst euch nicht ausverkaufen 😉

LP kommt mit Downloadcode und schönem Booklet und Hochglanzoptik.
erschienen beim klasse Label antikörper export
Live kann die Band wohl auch einiges, spielen Clubtouren und auch größere Festivals, also schiebt euern Arsch mal dahin und geniesst die Bierdusche im Pogopit!
alarmsignal tourdates 2019

Autor: felixfrantic

post-deutschpunker. fanzine seit 2014. Gitarristin bei pADDELNoHNEkANU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.