konzert: BOB ROSS EFFECT / InDECISION / AS TIME RUNS OUT @artcanrobert

Das Artcanrobert hat mal wieder zu einem außergewöhnlichen, musikalischen Abend geladen.
Zuerst spielte eine der Hausbands zum Tanze auf und brachten den ein oder anderen wütenden Kopf zum bängen.
AS TIME RUNS OUT
Inzwischen schon einige Gigs auf dem Buckel, schmissen die Herren ihre schon fast gewohnt wütende Show vor die Bühne.

Als zweite Band spielte InDecision aus Karlsruhe auf.
Eine Zufallsentdeckung des letzten halben Jahres. Ich schrieb ihnen schon ein herzliches Review auf den Leib.
InDecision
Immer mal wieder spielen Wave-Bands im Artcanrobert auf wie BLEIB MODERN oder DIE ARBEIT.
Und immer wieder fällt mir auf, wie breit gefächert diese Schublade inzwischen auch ist.
Das bemerkenswerte an InDecision ist, daß sie eine tanzbare Mischung aus erhabenem Wave und forderndem Punk machen. Keine superdüstere, tiefstimmige, auf den Grund des Ozeans ziehende Apokalypse. Und für meine Wenigkeit: nur ganz minimal eingesetzte Elektronik.
Für die wenige Live-Erfahrung die sie, laut Ansage Sänger Andreas wohl haben, haben sie ihr Set einwandfrei zusammen gespielt.
Absolut empfehlenswert!

Zum Abschluss gabs dann nochmal hochmelodischen Punk auf die Ohren
BOB ROSS EFFECT
BOB ROSS EFFECT
Das Dreiergespann aus Würzburg war ja schon einmal da. Auch an diesem Abend haben sie den Laden ordentlich eingeheizt.
Das Publikum war willig und fröhlich.
Für mich ne Runde Sache, dieses manigfaltige Programm in der Villa Kunterbunt.

Am 09.11. übrigens der nächste Spaß mit CRUOR HILLA, pADDELNoHNEkANU (mit Videopremiere) und OCEANSIDE mit einem ihrer ersten Gigs.
Kommt vorbei. Wird super.
Klar.

Autor: felixfrantic

post-deutschpunker. fanzine seit 2014. Gitarristin bei pADDELNoHNEkANU

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.